5. Sonntag nach Trinitatis 2018

Alle, die in den Gottesdienst kommen, sind zumindest ein klein wenig dem Ruf Gottes gefolgt. Das mag Sie überraschen, ist aber so. Die Bibel ist voll von Geschichten über Menschen, die sich von Gott ansprechen lassen und sich auf den Weg machen. Warum ist das so? Was macht das mit uns Menschen? Was Gott damit im Sinn? Das ist das Thema das 5. Sonntag nach Trinitatis. Meine Gedanken können Sie hier gerne nachlesen. 

Dekanatsgemeindebrief

Wer den Mantelteil des Dekanatsgemeindebriefes vorab lesen möchte, kann das hier gerne tun.

Ewigkeitssonntag 2017

Immer wenn ein Leben zu Ende geht, ziehen wir Bilanz, ob wir das wollen oder nicht. Dann kommt die Frage auf, was wir im Leben erreicht haben und was nicht, was uns gelungen ist und wo wir gescheitert sind. Das jüngste Gericht spielt hier eine Rolle, auch wenn wir heute angesichts dieses Gedankens glücklicherweise nicht mehr so erschrecken wie die Menschen in früheren Zeiten. Welche Erwartung haben wir für unser Leben und was erwartet Gott von uns? Der Sonntag heute gibt eine erstaunliche Antwort auf das, was Gott von uns will. Meine Predigt finden Sie hier zum Nachlesen.

Neuer Gemeindebrief

Wer schon einmal einen Blick in den neuen Gemeindebrief nehmen möchte, kann den Innenteil hier und den Außenteil hier ansehen.

Buß- und Bettag

Wenn wir in Schicksalsschlägen festsitzen und uns die Luft zum Atmen fehlt, dann kommt uns manchmal unversehens ein „um Gottes willen“ über die Lippen. Das ist nicht nur das Motto der diesjährigen Kampagne zum Buß- und Bettag, sondern macht deutlich, dass wir es manchmal nicht alleine schaffen, sondern Gott brauchen, nicht nur ab und an. Meine Predigt können Sie gerne hier noch einmal nachlesen.