04. 11.

Wir sind da! Und gleich geht´s los. Nach der Registrierung schnell noch in das Morgengebet, den Landesbischof getroffen, Mary Tanner, Leslie Nathanael, Sheilagh Kesting, Bischof Schindehütte und natürlich die Kolleginnen und Kollegen aus Bayern, die alle schon deutlich vom Virus ÖRK infiziert sind.

IMG_7969 (3)
IMG_7968
c ivohuber

Gerade ist die tägliche Bibelarbeit -siehe das Bild oben aus der Worshiphall -, ein sehr wichtiges Element der Vollversammlungen, sich zu Beginn des Tages nach einem gemeinsamen Gottesdienst sich in kleineren Gruppen in den einzelnen Sprachen um Gottes Wort zu vesammeln. Thema heute ist die Taufe des Kämmerers aus Äthiopien aus der Apostelgeschichte. Stimmig zum Tagesthema Mission.

Foto
So sieht das Plenum aus.

Mit den Plena heute beginnen die großen inhaltlichen Blöcke der Vollversammlung. Heute steht das Plenum zum neuen Missionsdokument an.
Weiterlesen unter Mission

IMG_7970 (3)

IMG_7971 (3)

IMG_7973 (3)

IMG_7976 (3)
Pastor Won und Schwester Nicole

IMG_7977 (3)
Selma aus Taiwan

IMG_7978 (3)

IMG_7979 (3)

IMG_7982 (3)
Tanzgruppe aus den Phillipinen – ganz jung, aber enorm ausdruckstark!
c ivohuber

05.11.

Die Bibelarbeit ging heute zum Pfingstgeschehen in der Apostelgeschichte. In meiner sehr lebendigen internationalen Gruppe begannen als der Bibelttext vorgelesen wurde plötzlich vielen Menschen in ihren verschiedenen Sprachen dazwischen zu reden. Pfingsten auf einmal live, eine spannende Erfahrung!
In der Murmelgruppe dann Gespräche micht Koreaner und Indonesiern zur Bedeutung von Pfingsten. Das war sehr bereichernd.

Im Plenung steht das Thema Einheit auf der Tagesordnung, das Herz des Weltkirchenrat. Weiter dazu unter Einheit.

Der Ablauf der Tage bei der Vollversammlung ist von verschiedenen Konstanten geprägt. Auftakt und Schluss ist immer ein Gottesdienst. Nach dem Morgengottesdienst folgen eine Bibelarbeit und ein thematische Plenum, über Mittag gibt es Workshops. Zu Beginn des Nachmittags ökumenische Gespräche, in denen zentrale Themen des ÖRK so besprochen und bearbeitet werden, dass alle sich beteiligen und mitarbeiten können. Danach finden die Geschäftssitzungen statt, in denen die Entscheidungen fallen.

Ökumenische Gespräche
:
Am Dienstag sind diese Gespräche zu Ende gegangen – die Idee war, dass aus jeder dieser Arbeitsgruppen Empfehlungen an die Vollversammlung als solche gehen sollte, um dann in die weitere Arbeit des ÖRK einzufließen. Gerechtigkeit und Frieden, neue ökumenische Landschaften, gemeinsam Gottesdienst feiern – all das waren Themen. Weiterlesen unter ökumenische Gespräche.

Geschäftssitzung:
In den Geschäftssitzungen geht es zur Sache, zumindest manchmal. Manchmal sind diese Sitzungen auch dem Kleinklein gewidmet. Wahrscheinlich kaum vermeidbar, wenn so viele unterschiedliche Kulturen, Denominationen und Menschen gemeinsam an einer Sache arbeiten. Weiterlesen unter Geschäftssitzung

IMG_8020
so sieht es im Plenum aus

IMG_8022

IMG_8023
IMG_8024
c ivohuber

Alles in allem, eine konzentrierte Atmossphäre in einer nackten, sehr nüchternen Kongresshalle.

06.11.
Thematischer Schwerpunkt heute ist Gerechtigkeit.
In unserer heutigen bible study (9h – 10h) sind wir ziemlich aufgescheucht durch die Geschichte von Naboths Weinberg 1.Kön.21. Es wird um Gerechtigkeit gehen! Wie kann es gelingen, dass die Reichen und Mächtigen gehindert werden, ihre Macht zu vergrößern und dabei über Leichen zu gehen. In unserer Kleingruppe war große Empörung und zugleich Nachdenklichkeit. Ob es nur durch den Einspruch des Gottesrechts gehen kann, das heißt durch die Dimension der Transzendenz, und eben der Gnade?

Alle Informationen unter Gerechtigkeit.

07.11.
Thematischer Schwerpunkt heute ich Frieden.

Weiterlesen unter Frieden

Kommentar verfassen